Header

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Suche

Kühle Oasen

Wandern in Pontresina, Spa in Saanen, gediegen speisen in Lenk – und das alles bei angenehmen Temperaturen. Während sich im Flachland die Hitze staut, finden Sie in den Bergen die ersehnte Kühle. Und mit der Promotion von «Schweiz Tourismus» winken Ihnen attraktive und exklusive Angebote.

american-express-selects-kuehle-oasen-1

«S’Bärneroberland»

Urchige Chalets, Seen, Wälder und die Alpen im Hintergrund: Das Berner Oberland hat landschaftlich und erholungstechnisch einiges zu bieten – gerade im Hochsommer, wenn man vor der Hitze flieht. Angenehmere Temperaturen herrschen zum Beispiel auf gut 1000 Metern über Meer in Saanen. Die Empfehlung von «Schweiz Tourismus»: das «Golfhotel Les Hauts de Gstaad & SPA», die beste Adresse für das, was der Namen verspricht. Wer ein Hideaway in der Region sucht, mit Pool und schönen Gärten zum Verweilen, ist im «The Alpina Gstaad» gut bedient. Etwas weiter in der Höhe und in noch erfrischenderem Klima finden Sie den «Lenkerhof Gourmet & Spa Resort». Geniessen Sie im bekannten Wintersportort den Sommer in vollen Zügen: Wanderungen mit Blick auf den ewigen Schnee, danach entspannende Beauty- und Spa-Treatments. Und für beste Kulinarik ist auch gesorgt: In den drei verschiedenen Restaurants erwarten Sie italienische Klassiker, unkomplizierte Schweizer Gourmetküche und französische Haute Cuisine.

La Suisse romande

Apropos Französisch: In Saas-Fee erleben Sie die Bergwelt mit herrlichem Blick auf die westlichen Alpenketten. «The Capra», das Hotel, das Ihnen «Schweiz Tourismus» in dieser Region empfiehlt, vereint das Chalet-Flair perfekt mit Fünfsterneluxus. Personalisierte Treatments im Spa, eine Brasserie mit edlen Traditionsgerichten und ein reichhaltiger Weinkeller sorgen zusammen mit der angenehmen Bergluft für beste Erholung. Näher an Genf und Lausanne liegt das «Hôtel des Horlogers» in Le Brassus – einer kleinen Ortschaft im Vallée de Joux. Entdecken Sie auf Wanderungen Landschaften, die sowohl an die kanadische Wildnis als auch an die schottischen Highlands erinnern und das Fernweh bequem zu Hause heilen. Wenn Ihnen hingegen nach einer Prise Glamour und Luxus ist, fühlen Sie sich im «Villars Palace» in Villars-sur-Ollon bestimmt genauso wohl wie die unzähligen internationalen Stars, die im Laufe des letzten Jahrhunderts hier die Bergwelt genossen haben. Tagsüber verbringen Sie schöne Stunden in der Natur, auf dem Golfplatz oder in den umliegenden Bergen – immer mit der schönsten Aussicht auf die Alpen. Abends lassen Sie sich mit einem exklusiven Dinner verwöhnen, geniessen das Spa und besuchen die heiss begehrten Live-Events und Kunstausstellungen: Von Hugo Pratt über Jimmy Nelson bis Hergé – kulturell ist für jeden Geschmack gesorgt.

Heidi, Heidi …

Hergés Tim war mit seinem Struppi natürlich schon in der Schweiz, in Nyon, um genau zu sein. Allerdings nahmen die Berge da nur eine hintergründige Rolle ein. Dagegen setzte Johanna Spyri die romantische Bergwelt ganz ins Zentrum ihrer Heidi-Romane. Auch Thomas Mann platziert seinen weltberühmten «Zauberberg» in Davos und bei Stefan Zweig repräsentiert die Höhenidylle des Bündnerlands ein Paradies auf Erden. Wenn Sie also nicht nur Abkühlung, sondern auch Inspiration suchen, sind Sie in Graubünden genau richtig. Für Arosa empfiehlt Ihnen «Schweiz Tourismus» das «Tschuggen Grand Hotel» und das «Valsana Hotel». Wenn Sie gern noch etwas höher und kühler übernachten wollen, erwarten Sie in St. Moritz das «Hotel Reine Victoria», das «Badrutt’s Palace Hotel» und das «Grace La Margna» mit Ruhe, exzellenter Kulinarik und federweichen Betten. Dort, wo das berühmte Mineralwasser aus dem Boden sprudelt, erholen Sie sich im «7132 House of Architects»: Das einzigartige Hotel in Vals wurde von vier Stararchitekten entworfen und ist gelebte Individualität – jedes Zimmer ist ein Unikat.

La dolce vita

Für ein besonders intensives Ferienfeeling mit Abkühlgelegenheiten direkt vor der Tür legt Ihnen «Schweiz Tourismus» das Tessin ans Herz – insbesondere die Stadt Lugano: Der See lädt zum Baden ein und die schattigen Wälder an den Berghängen rundherum bieten sich auch bei höheren Temperaturen für einen Spaziergang an. In Lugano finden Sie ausserdem drei besondere Hotels: das «Hotel City Lugano» für den unkomplizierten Aufenthalt, das «Grand Hotel Villa Castagnola», das luxuriösen Genuss für alle Sinne direkt am See verspricht, und das «Swiss Diamond Hotel Lake Lugano», das bequeme Liegestühle am Ufer für Sie bereithält. Wer es liebt, am Wasser zu verweilen, sollte sich auch überlegen, ein paar Tage im «Hotel Eden Roc» in Ascona zu verbringen. Das «einzig wahre Beach Resort der Schweiz» wartet mit Pool, See und schönster Aussicht auf Sie.

Entdecken Sie die sommerliche Schweiz in angenehmer Kühle und geniessen Sie Ihre Ferien mit «Schweiz Tourismus» und American Express Selects.

Weitere Stories

Schwimmen wie Fische

Bereits vor über 120 Jahren haben Tech-Pioniere sie entwickelt, heute erleben sie ihren grössten Boom: E-Fahrzeuge. Auf Strassen, Bergpfaden, Schienen, auf dem Wasser und sogar in den Lüften erreichen wir heute elektrifiziert unser Ziel – immer schneller, bequemer und umweltfreundlicher.

Horizontale Ruhe

Licht aus, Schlaf an. So sieht sie zumindest aus, die ideale Nacht. Wie Sie das umsetzen und welch Wissenswertes noch über den Schlaf existiert, erfahren Sie hier.

Kräuterkunde

Unscheinbares Silbergrün, tiefes Lila oder knalliges Gelb – Kräuter und Stauden treten so vielfältig in Erscheinung, wie sie wirken. Hintergründe, Tipps, Pflanzratschläge und weiteres Wissenswertes zu den kleinen grünen Wundertüten gibt es hier.