Header

Suche

Login

Über Stock und Stein durch die Natur

Trailrunning – Joggen im Gelände – ist die Trendsportart der Stunde und begeistert auch in der Schweiz immer mehr Menschen. Wir haben für Sie die wichtigsten Fakten gesammelt und stellen Ihnen eine der schönsten Trail-Regionen der Schweiz vor.

american-express-trail-running-1

Einfach loslaufen

Trailrunning ist der ideale Outdoorsport für alle, denen Joggen zu monoton und Wandern zu langweilig ist. Prinzipiell gibt es keine Regeln und ausser einem Paar stabiler Trail-Laufschuhe braucht es auch kaum Ausrüstung. Gelaufen wird über Stock und Stein, querfeldein oder entlang bestehender Wanderwege. Die Schweiz bietet hier besonders in den Berggebieten beste Voraussetzungen für ausgedehnte Trail-Touren. Auf einer einzigen Tagestour kann man durch Wälder und abgelegene Dörfer über hochalpine Pässe und Gletscher rennen. Das gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz erleichtert zudem den Zugang – auch zu abgelegenen Tälern. So erleben Sie die schönsten Landschaften der Schweiz laufend neu.

Trail-Paradies Val d’Hérens

Bis vor gut 10 000 Jahren bahnte sich hier noch der ehemalige Hérens-Gletscher seinen Weg durch das Seitental der Rhone. Heute ist das Val d’Hérens (Eringertal) im Kanton Wallis mit dem Bergort Arolla ein beliebter Ausgangspunkt für alpine Gletscher- und Hüttenwanderungen sowie Klettertouren. Mit 20 markierten Trailrunning-Routen bietet das Val d’Hérens aber auch Laufbegeisterten ideale Voraussetzungen und ist inzwischen zu einem Zentrum der Schweizer Trail-Community geworden. Einer der schönsten und anspruchsvollsten Trails führt von St-Martin zur Cabane Becs de Bosson. Auf 2982 Metern erwartet Sie hier ein atemberaubender Ausblick, der einen jede Anstrengung vergessen lässt.

Einfache Navigation dank eigener App

Mit der Mobile-App «Outdoor Expériences Val d’Hérens» haben Trail-Begeisterte auch unterwegs Zugriff auf alle relevante Informationen zu den Routen. Ob Streckenlänge, Höhenmeter oder voraussichtliche Laufdauer – dank Geolokalisierung werden die Daten in Echtzeit bereitgestellt. Eine praktische Zusatzfunktion der App: Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken, wie die Pyramiden von Euseigne, werden automatisch mitangezeigt. So kommen Sie nicht nur sicher ans Ziel, sondern auch garantiert zum vollen «Val d’Hérens»-Erlebnis.

Trail-Einstieg leicht gemacht

«Der Körper reagiert sehr direkt auf die Anforderungen des Geländes. Das kann sich einmal sehr harmonisch, ein anderes Mal total chaotisch anfühlen», erklärt Kim Strom, Schriftstellerin und Autorin von «Run the Alps Switzerland: 30 Must-Do Trail Runs». Durch die oft steilen Strecken und zu bewältigenden Höhenunterschiede ist Trailrunning deutlich anstrengender und anspruchsvoller als normales Joggen. Für den erfolgreichen Einstieg bietet es sich daher an, einen Kurs mit erfahrenen Trail-Expertinnen und -Experten zu machen. In der ganzen Schweiz gibt es zahlreiche Angebote, um die eigene Lauftechnik gezielt zu trainieren und in der Gruppe Trail-Erfahrung zu sammeln. Erfahren Sie mehr dazu auf der Trailrunning-Webseite von Schweiz Tourismus – jetzt loslaufen!

Trailrunning

american-express-trail-running-4

Trail-Paradies Val d’Hérens

Auf 2982 Metern erwartet Sie hier ein atemberaubender Ausblick, der einen jede Anstrengung vergessen lässt.

american-express-trail-running-2

Trail-Einstieg leicht gemacht

Durch die oft steilen Strecken und zu bewältigenden Höhenunterschiede ist Trailrunning deutlich anstrengender und anspruchsvoller als normales Joggen.

american-express-trail-running-5

Einfache Navigation dank eigener App

Höhenmeter oder voraussichtliche Laufdauer – dank Geolokalisierung werden die Daten in Echtzeit bereitgestellt.

Angebote

Cervo Mountain Resort

Umgeben von der rauen Schönheit Zermatts ist das CERVO das Tor zur mystischen Bergwelt der Alpen. Mit einem tief verankerten Bewusstsein für das Besondere, für höchste Qualität und für authentische Herzlichkeit.

Walliserhof Grand-Hotel & Spa

Entdecken Sie die schönsten Wanderwege rund um Saas-Fee. Tanken Sie an der frischen Bergluft Kraft, und geniessen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Viertausender rund um Saas-Fee.

Fleurs de Zermatt

Im «Fleurs de Zermatt» gibt es alles, was das Gästeherz begehrt.

Mehr Stories

Mit dem E-MTB auf 3000 Meter

«‹Haute Route› steht für die Reise von einem Ort zum anderen und zwar über die höchsten Gipfel», erklärt Maxence Carron mit funkelnden Augen. Zusammen mit Adrià Mercadé hat er 2019 «e-Alps» gegründet und bietet seither speziell entwickelte Höhentouren fürs E-Mountainbike an – ein Sommererlebnis der Superlative, das für jede und jeden machbar ist.

Der erste E-Roadtrip quer durch die Schweiz

4 Sprachregionen, 5 Alpenpässe, 22 Seen und 12 UNESCO-Welterbestätten – die E-Grand Tour of Switzerland bietet mehr als puren Fahrspass. Mit 300 Ladestationen für Elektrofahrzeuge entlang der 1600 Kilometer langen Strecke ist die E-Grand Tour der weltweit erste Roadtrip für E-Fahrzeuge.