Header

Suche

Login

Mit den Winden vom Genfersee

Die 582 Quadratkilometer grosse Fläche des Genfersees bietet viel Raum für Freizeitaktivitäten auf dem Wasser. Für die Genfer Städter und Städterinnen ist «ihr» See sowohl ein Ort für sportliche Aktivitäten als auch Erholungsgebiet, Lebensader, Inspiration. Oder Wegbereiter, zumindest für Justine Mettraux – denn hier hat sie das Spiel mit den Winden gelernt, heute ist sie Profiseglerin.

american-express-selects-citytrip-genf-hauptbild-NEW

Ein See für Segler

Für ihre Sportkarriere ist Justine Mettraux von ihrer Heimat Versoix – rund 10 km nördlich von Genf – in die Bretagne gezogen. An ihre Anfänge als Seglerin denkt sie aber sehr gerne zurück: «Die Bedingungen auf dem Genfersee sind ideal, um Segeln zu lernen», erzählt sie. Bis heute zieht es die erfolgreiche Sportlerin immer wieder zurück; an die Ufer ihrer Heimat, auf den See, der ihre Leidenschaft für den Segelsport geweckt hat. «Der See hat den Ruf, ziemlich wechselhaft zu sein, die Winde verändern sich oft.» Ebendiese Bedingungen sind es, weshalb sie so gerne zurückkehrt: «Es berührt mich immer wieder, hier zu sein.»

Ein See für Sportler

So rau die Winde auf dem Genfersee sein können, so ruhig ist das Wasser am Morgen. «Hier gehe ich auch oft auf das Stand-up-Paddleboard.» Am Morgen sei der See der perfekte Ort dafür – denn dann ist er so glatt, dass man bis auf den Grund hinab sieht. Neben Stand-up-Paddleboards, Kajaks oder Ruderbooten begegnet man auf dem grössten Binnensee Mitteleuropas auch zahlreichen Windsurfern, die mit den Winden des Genfersee spielen, mit ihnen über das Wasser fliegen. 

Ein See für alle

Wie sehr der See mit der Stadt verbandelt ist, zeigt ihr Wahrzeichen: der Jet d’eau, der im Seebecken mit seiner Fontäne über die Stadt wacht. Für viele Genferinnen und Genfer führt der Arbeitsweg sogar übers Wasser. Mit den «Mouettes» (zu Deutsch: Möwen), den kleinen gelben Bootstaxis, gelangt man mit vier Linien das ganze Jahr von einem Ufer zum anderen. Dieses schnelle und effiziente Verkehrsmittel ist neben der berühmten Wasserfontäne der ganze Stolz der Genfer und Genferinnen. Auch bei Touristen sind diese kleinen Fähren äusserst beliebt. Abfahrt: alle 10 Minuten.

Genf ist die Stadt am Lac Léman

american-express-selects-citytrip-genf-hautbild

Mit den Winden vom Genfersee

Unterwegs mit der Profi-Seglerin Justine Mettraux.

american-express-selects-citytrip-genf-2

Ein See für alle

Der See gehört zu Genf wie der Jet d`eau ins Seebecken.

american-express-selects-citytrip-genf-3

Der Genfersee, ein See für Segler

Seit 1939 organisiert die Société Nautique de Genève hier die Bol d`Or – eine der wichtigsten Binnenseeregatten Europas.

Angebote