Tee und Touren im Herzen Afrikas

  • One&Only Nyungwe House
  • One&Only Nyungwe House
  • One&Only Nyungwe House

One&Only Nyungwe House in Ruanda

Im Südwesten Ruandas, südlich des Kiwusees an der Grenze zu Burundi erstreckt sich auf einer Fläche von 1020 Quadratkilometern der Nyungwe-Nationalpark, der Regenwaldgebiete, Bambushaine, Grasland, Sümpfe und Moore umfasst. Hier finden Sie einen der letzten Bergregenwälder der Welt. Auf einer Teeplantage befindet sich das One&Only Nyungwe House, das Ihnen ein breites Spektrum an Aktivitäten bietet.

Wohnen mit Blick ins Grüne

Die geräumigen Suiten und Zimmer bieten Ihnen viel Platz. Die grossen Fenster ermöglichen einen atemberaubenden Ausblick auf den Wald und die Natur. Auch die privaten Balkone eignen sich, um Ihr Auge über die unberührte Natur und deren wilde Bewohner schweifen zu lassen. Die Räumlichkeiten verfügen über grosse Betten und eigene Kamine, damit Sie es sich richtig wohlig und gemütlich machen können. Zudem sind alle Zimmer mit modernster Technologie ausgestattet, wie zum Beispiel grossflächigen Fernsehgeräten und iPads, die Ihnen alles Wissenswerte rund um die Teeplantage und das Land zugänglich machen.

Die Facetten des Plantagen-Tees entdecken

Auch der Dining Room erlaubt einen grosszügigen Blick in die inspirierende Natur. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang können Sie hier speisen und sich wohlfühlen. Biologische und lokale Zutaten – viele davon direkt aus dem Chef’s Garden – sind die Basis für die von Chef Treasure Makwanise und seinem Team kreierten Menüs. Die natürlichen Aromen Ruandas und die rustikale, traditionelle Küche werden modern interpretiert und auf den Punkt gebracht. Auch der auf der Plantage angebaute Tee wird immer gerne verwendet, um einem Gericht eine besondere Note zu verleihen.

Wenn Sie Tee pur geniessen wollen, können Sie auch in der Tea Lounge Platz nehmen und einer traditionellen Teezeremonie beiwohnen.

Exklusive Touren zu den Wundern der Natur

Entdecken Sie das lebendige Zentrum des Nyungwe National Parks und beobachten Sie wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Eine Wanderung führt direkt zu den Schimpansen. In kleinen Gruppen kann eine der letzten frei lebenden Populationen dabei beobachtet werden, wie die Affen in den Morgenstunden spielen und herumtollen. Eine weitere Wanderung führt zu den Schwarz-weissen Stummelaffen und den Vollbartmeerkatzen, die in den Gebirgswäldern heimisch sind. Über 300 Arten von Vögeln besiedeln den Nationalpark. Lernen Sie ihre typischen Laute und Gesänge kennen. Viele weitere Touren bringen Ihnen die bunte Flora nahe, führen Sie zu atemberaubenden Wasserfällen und bieten einen sensationellen Ausblick über das weite, unberührte Land.

00800 80 600 602


Log inHome