Bei Phishing nicht anbeissen. Geben Sie Betrügern keine Chance!

Immer wieder wird über den Datenbetrug mit «Phishing» berichtet. Was steckt dahinter, und wie können Sie sich schützen?

Mit «Phishing»-E-Mails versuchen Betrüger, an persönliche Daten wie die Kreditkartennummer zu gelangen. Dabei wirken die E-Mails durchaus professionell gestaltet, und ihr Auftritt hat einen sehr «offiziellen Anstrich»: Als Absender fungiert meist ein aktives Bankinstitut und nicht selten wird auch ein bekanntes Unternehmen wie PayPal oder Amazon oder gar eine Ihnen bekannte Person genannt.

Sollten Sie das Gefühl haben, ein «Phishing»-E-Mail erhalten zu haben, gehen Sie wie folgt vor: