Für Sie haben wir Plätze reserviert – in auserlesenen Restaurants.

Kulinarische Highlights – auch kurzfristig

Die Tische in den exklusivsten und begehrtesten Restaurants sind oft schon Wochen im Voraus reserviert. Der Platinum Service organisiert Ihnen nach Möglichkeit einen Tisch in dem von Ihnen gewünschten Restaurant – und das rund um den Globus. Dank der guten internationalen Vernetzung Ihres Platinum Services erhalten Sie oft auch in den angesagtesten Restaurants kurzfristig einen Tisch. Oder lassen Sie sich beraten und entdecken Sie neue kulinarische Highlights auf der ganzen Welt.

00800 80 600 602

Jetzt aktuell:

Spices Kitchen & Terrace, Bürgenstock Resort, Bürgenstock

  • Spices Kitchen & Terrace, Bürgenstock Resort, Bürgenstock

Hoch über dem Vierwaldstättersee im glamourösen Bürgenstock Resort werden Sternekulinarik und höchster Genuss zelebriert. So auch Im Spices Kitchen & Terrace des Resorts, das mit 15 GaultMillau-Punkten authentische Aromen aus Japan, China, Indien und Thailand auf den Bürgenstock bringt. Ein einzigartiger Panoramablick auf den See und die Alpenwelt sowie faszinierende Einblicke in die offene Showküche sind zwei weitere der zahlreichen Highlights des Restaurants.

00800 80 600 602

La Muña, La Réserve Eden au Lac, Zürich

  • La Muña, La Réserve Eden au Lac, Zurich

Zu den schönsten Rooftop-Restaurants Zürichs gehört das La Muña im La Réserve Eden au Lac. Direkt über einen Glasaufzug zugänglich, thront es über der Stadt mit Blick auf den See und die Glarner Alpen. Auch kulinarisch sorgt das La Muña mit seinen japanisch-peruanischen Spezialitäten für Aufsehen. Seinen Namen verdankt das La Muña einer sagenumwobenen Pflanze aus Peru gegen die Höhenkrankheit –eine kleine Hommage an die wundervolle Dachterrasse.

00800 80 600 602

La Coupole – Matsuhisa, Badrutt’s Palace, St. Moritz

  • La Coupole – Matsuhisa, Badrutt’s Palace, St. Moritz

Wer im Badrutt’s Palace in St. Moritz eincheckt, taucht nicht nur in die zauberhafte Engadiner Bergwelt ein, er begibt sich auch auf eine exquisite Gourmetreise. Die ehemalige erste Tennishalle Europas, La Coupole, beherbergt heute das Matsuhisa, das japanische Restaurant des berühmten Chefs Nobuyuki Matsuhisa. Die Speisekarte ist einfach, aber raffiniert. Neben einer Cocktail- und Sushi-Bar bietet das La Coupole auch einen Private-Dining-Room.

00800 80 600 602

Cheval Blanc, Grand Hotel Les Trois Rois, Basel

  • Cheval Blanc

Im Herzen von Basel, direkt am Rhein, geniessen Sie im Cheval Blanc grösste Gaumenfreuden. Mit 19 GaultMillau-Punkten und 3 Sternen im Guide Michelin gehört das Restaurant des Grand Hotels Les Trois Rois, unter Chefkoch Peter Knogl, zur Elite der Schweizer Gastronomie. Ein besonderes Gourmeterlebnis zelebriert Knogl mit seinem 6-Gänge-Dinner. Seine Kreationen interpretieren die französische Haute Cuisine neu mit mediterranen und asiatischen Einflüssen.

00800 80 600 602

The Restaurant, The Dolder Grand, Zürich

  • The Restaurant, The Dolder Grand, Zurigo

Das The Dolder Grand, nur wenige Minuten von der Zürcher Innenstadt entfernt, ist eine Oase der Erholung mit grandioser Aussicht auf die Alpen und den Zürichsee. Hier zelebriert Fine-Dining-Chef Heiko Nieder im The Restaurant eine junge Gourmetküche und reiht das Lokal mit 19 GaultMillau-Punkten und 2 Michelin-Sternen in die Riege der besten Restaurants Zürichs ein. Das Amuse-Bouche-Menü zum Lunch ist ein inspirierender Querschnitt durch die Kreationen des Chefs.

00800 80 600 602

Ecco St. Moritz, Hotel Giardino Mountain, St. Moritz

  • St. Moritz

Das Hotel Giardino Mountain ist ein modernes Designhotel und luxuriöses Bergresort in einem. Hier haben Executive Chef Rolf Fliegauf und sein Team das Ecco St. Moritz zu einem der angesagtesten Gourmetrestaurants in St. Moritz gemacht. Fliegauf kombiniert in seiner «Aromaküche» vielfältigste Geschmäcker und bewahrt dabei stets den ursprünglichen Charakter der Produkte. Das Resultat spricht für sich: 2 Michelin-Sterne und 18 GaultMillau-Punkte.

00800 80 600 602

Hôtel de Ville, Crissier

  • Hôtel de Ville, Crissier

Lang und reich ist die Historie des Restaurants Hôtel de Ville in Crissier in der Nähe von Lausanne, das von seinen Stammgästen nur «Crissier» genannt wird. Seit Frédy Girardet 1975 erstmals mit drei Sternen ausgezeichnet wurde, wird das Restaurant vom Talent grosser Köche wie Philippe Rochat, Benoît Violier und nun Franck Giovannini getragen. Mit seinem Team komponiert der Berner saisonale Menüs auf dem Niveau von drei Michelin-Sternen und 19 GaultMillau-Punkten.

00800 80 600 602

Ihr kompetenter Ansprechpartner, damit Sie sich wohlfühlen.
Wir kümmern uns um sämtliche Details.



Log inHome